Beispiele für die Anwendung von H5P Inhalten

Sie finden hier H5P- Tools mit Kommentaren zur Durchführung (blaue Texte). Zum Teil sind sie sehr umfangreich (schwarzer Text). Schauen Sie sich diese ggf. zu einem späteren Zeitpunkt genauer an.


In diesem Beispiel finden Sie einfache Abfragen, in denen im H5P- Tool meist nur ein Text eingegeben werden muss wird. Hier wurde auch ein Hintergrund eingebaut. Question Set mit: Multiple Choice, True/False Questions, Fill the Blanks, Mark the Words. Probieren Sie mal.


Dies ist eine Course Presentation. Sie ermöglicht auch eine Einbettung verschiedener Abfragemöglichkeiten. Sie funktioniert ähnlich wie eine Präsentation:


Dieses Video ist in ein „Interactive Video“ eingebettet. Mittlerweile haben die meisten Betriebssysteme die Möglichkeit Bildschirminhalte in einem Screenshot oder mit einem Video zu speichern. Diese Aufzeichnungen speichere ich bei YouTupe als „nicht gelistet“. Das bedeutet, man findet sie nicht nicht über die Suche sondern es wird ein Kryptolink vergeben, also eine URL, die eine längere zufällige Zeichenfolge enthält. Bitte schauen Sie sich den Film nicht an. Testen Sie die Lesezeichen:


Dieses Spiel ist eine Bilderauswahl „Image Choice„. Als Abfrage kann man bestimmte Bedingungen und Kommentare einstellen, die ein Rückmeldung geben.

 


Diese Anwendung ist ein Beispiel für „Drag the Words“ also Lückentexte mit vorgegebenen Wörtern.


Image Juxtaposition: Hier werden zwei Bilder übereinander geblendet um eine Veränderung zu zeigen:

 

 

 


In diesem Beispiel werden mit „Image Pair“ Bilder zugeordnet. In diesem Fall sind ein Teil der Bilder Wörter.


Dies ist ein aufwendiges „Column“. Hier können viele H5P Inhalte zu einer Komplexen Abfrage zusammengefügt werden. Bitte nicht bearbeiten- nur ansehen.


Hier wird mit „Audio“ ein Text vorgelesen.


In diesem „Agamotto“ wird eine Folge von Bildern präsentiert. In diesem Fall sollen die Kinder erfahren, mit welchen Schritten sie eine Aufgabe aus der Physik lösen können.


Dies ist ein „Arithmetic Quiz“ mit dem einfache Aufgaben mit den Grundrechenarten geübt werden können.


Mit diesem „Find the words“ können Begriffe geübt werden. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich variieren.


Das gute alte Memorie zum Schluss und zur Entspannung. Schaffen Sie weniger als 26 Züge?

 

Das könnte dich auch interessieren …